Werkleiter (m/w/d) Automotive

Unternehmensprofil

Unser Auftraggeber ist als Entwicklungspartner und Systemlieferant der globalen Fahrzeugindustrie ein technologisch führendes Unternehmen mit marktführender Stellung in seinem Segment. Mit ca. 2.000 Mitarbeitern (m/w/d) an mehreren Produktionsstandorten weltweit setzt unser Kunde auf Zukunfts- und Wachstumsmärkte und erzielt einen Umsatz im dreistelligen Millionenbereich. Ausgeprägte Nachhaltigkeit, Qualität und Innovation runden das Profil unseres Mandanten ab.

Stellenprofil

  • Strategische und operative Führung des Werkes mit besonderem Fokus auf nachhaltiger Profitabilität durch operative Exzellenz
  • Führung, Steuerung und Weiterentwicklung der technisch geprägten Bereiche und Supportfunktionen
  • Motivation, Coaching und Entwicklung der Mitarbeiter (m/w/d) nach den Prinzipien wirksamer Führung
  • Mitverantwortung für die Festlegung und Vereinbarung der jährlichen Unternehmensziele und der daraus resultierenden Einhaltung der Budget-, Ergebnis- und Zielvorgaben
  • Optimierung der Strukturen durch Implementierung innovativer Konzepte für die Produktion (z.B. Lean Management, Continuous Improvement)
  • Sicherstellung der Einhaltung von Kunden- und Qualitätsvorgaben sowie der gesetzlichen und tariflichen Regelungen
  • Verantwortung für alle Sicherheits- und Instandhaltungsnotwendigkeiten
  • Planung und Realisierung von Investitionen
  • Kommunikation und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Kunden, internen Nahtstellen und Interessensvertretern
  • Verantwortung für die Einhaltung der Richtlinien im Rahmen von Arbeitssicherheit, Brand-, Umwelt- und Gesundheitsschutz

Kandidatenprofil

  • Abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium idealerweise im Bereich Produktionstechnik, Maschinenbau bzw. vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Prägende Berufspraxis in einer vergleichbaren technischen Managementposition in der Automobilindustrie, idealerweise mit Fokus Mechanische Bearbeitung oder Metallverarbeitung
  • Leistungsnachweise in der Führung und im Coaching größerer Mitarbeitergruppen
  • Expertise in modernen Prinzipien der Fertigung (Lean Production, verkettete Prozesse) und des Qualitätsmanagements (Six Sigma)
  • Praxis mit zeitgemäßen Managementmethoden, Change- und Zertifizierungsprozessen
  • Interkulturelle Kompetenz mit Erfahrung in international agierenden Unternehmensgruppen
  • Verhandlungssicheres Englisch

Attraktivitätsfaktoren

  • Unternehmerische Aufgabe mit Wachstumspotential und großen Gestaltungsmöglichkeiten in einer international agierenden Unternehmensgruppe
  • Schlüsselfunktion mit technologischer Herausforderung im Umfeld modernster Fertigungstechnologie und hohem Automatisierungsgrad
  • Attraktives Vergütungspaket verbunden mit gezielter Förderung und Weiterentwicklung
  • Mittelständische und werteorientierte Unternehmenskultur mit Tradition

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Dann nehmen Sie Kontakt mit Christina Auer auf, die Ihnen absolute Diskretion garantiert.

Wir freuen uns auf Sie!