Unternehmensprofil

Unser Auftraggeber mit Sitz im Großraum Neumarkt ist Teil einer weltweit agierenden Unternehmensgruppe mit marktführender Stellung im Bereich Elektrifizierung und hat sich auf die Entwicklung und Produktion von elektrischen Antriebslösungen für verschiedene Anwendungsgebiete spezialisiert. Das Unternehmen mit Fokussierung auf die Zukunftstechnologie Elektromotoren und Elektrifizierung in einem boomenden Wachstumsmarkt ist einer der größten Arbeitgeber in der Region. Die familiäre Unternehmenskultur und Auszeichnung als „Kununu Top Company 2022“ runden das Profil unseres Kunden ab.

Stellenprofil

  • Durchführung des Beschaffungsprozesses inklusive Bedarfsanalyse, Beschaffungsmarktanalyse, Ausschreibung und Angebotsauswertung sowie Übertragung von Know-how des Markes in andere Fachbereiche
  • Entwicklung, Koordination und Umsetzung der standortübergreifenden Warengruppen- und Lieferantenstrategien in Zusammenarbeit mit funktionsübergreifenden Partnern
  • Koordination bestehender Lieferanten sowie Identifikation und Umsetzung potentieller Neulieferanten, zukünftiger Anforderungen und Technologien
  • Bestimmung und Umsetzung von Einsparpotenzialen (technisch, kaufmännisch, organisatorisch)
  • Verantwortung für das Lieferanten-, Risiko- und Vertragsmanagement
  • Sicherstellung der kosten-, termin- und qualitätsgerechten Abwicklung der Einkaufsprozesse inkl. kontinuierliche Optimierung
  • Permanente Preisanalyse und Setzen globaler Benchmarks zur kontinuierlichen Preisreduzierung
  • Umsetzung und Einhaltung der Qualitätsstandards sowie Entwicklung von Korrekturmaßnahmen im Bedarfsfall
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung und Optimierung der Einkaufsprozesse

Kandidatenprofil

  • Abgeschlossenes Studium vorzugsweise des Wirtschaftsingenieurwesens bzw. vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Erfahrung im strategischen/technischen Einkauf von bearbeiteten Gusskomponenten bzw. alternativ Erfahrung in Arbeitsvorbereitung, Qualität oder Vertrieb einer Gießerei
  • Kenntnisse über den weltweiten Beschaffungsmarkt
  • Praxis im cross-funktionalen Arbeiten sowie im Projektmanagement
  • Interkulturelle Kompetenz sowie Reisebereitschaft (ca. 20%)
  • Gutes Verständnis für materialwirtschaftliche Abläufe
  • Kenntnisse im einkaufsrelevanten Vertragsrecht
  • Sicherer Umfang mit den MS Office-Programmen und SAP R/3
  • Verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift
  • Weitere Fremdsprache von Vorteil

Attraktivitätsfaktoren

  • Anspruchsvolles und spannendes Aufgabengebiet mit hoher Selbstständigkeit und Eigenverantwortung im internationalen Umfeld
  • Flache Hierarchien mit schnellen Entscheidungswegen
  • Familiäre und wertschätzende Unternehmenskultur

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an ursula.maisel@maisel-consulting.de.

Wir freuen uns auf Sie!