Unternehmensprofil

Unser Mandant mit Sitz in Brilon ist eine mittelständisch geprägte Unternehmung mit mehreren Standorten weltweit. Als führender Hersteller und Vermarkter von hochwertigen Aluminiumgussprodukten ist unser Auftraggeber seit Jahrzehnten erfolgreich auf Wachstumskurs. Dank Spitzentechnologie sowie höchster Qualitätsstandards gehört er zu den ersten Adressen der Branche und beliefert alle namhaften Automobilproduzenten.

Stellenprofil

  • Organisation und Sicherstellung eines reibungslosen Ablaufs des Gießereibetriebs inklusive Schmelzerei und Kokillenschlosserei in Vertretung des Gießereileiters
  • Führung und Steuerung der Mitarbeiter (m/w/d)
  • Mitwirkung bei der Optimierung der Produktionsabläufe bezüglich Qualität, Terminen und Kosten
  • Enge Zusammenarbeit mit anderen Produktionsfachbereichen
  • Organisation der Personalplanung
  • Erarbeitung von Lösungen für Produkt- und Verfahrensentwicklungen
  • Durchführung von Projekten zur Optimierung von Prozessen und Abläufen inklusive Visualisierung der umgesetzten Verbesserungen
  • Sicherstellung der Einhaltung der Umwelt-, Arbeitssicherheits- und Unfallverhütungsvorschriften

Kandidatenprofil

  • Abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium der Gießereitechnik oder Werkstofftechnik bzw. vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Alternativ abgeschlossene Ausbildung zum Gießereimechaniker oder Modellbauer mit Weiterbildung zum Meister oder Techniker
  • Idealerweise betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Leichtmetallguss, vorzugsweise im Niederdruckguss
  • Erste Erfahrung in der Führung von Mitarbeitern (m/w/d) von Vorteil
  • Kenntnisse in der Metallurgie und mit dem Werkstoff Aluminium wünschenswert
  • Vertrautheit mit modernen Fertigungsabläufen, Prozesstechnologien, Führungsmethoden und Gesamtkostenoptimierung
  • Know-how hinsichtlich betriebswirtschaftlicher Kennzahlen sowie moderner Prinzipien der Fertigung (Lean Production, KVP)
  • Versiert im Umgang mit den Qualitätsmanagementsystemen und Regelwerken der Automobilzulieferindustrie hinsichtlich Bemusterungen, Freigaben etc.
  • Expertise hinsichtlich der gängigen Sicherheitsvorkehrungen und Unfallverhütungsvorschriften
  • Gute Englischkenntnisse

Attraktivitätsfaktoren

  • Anspruchsvolles und breites Aufgabengebiet mit hoher Selbständigkeit und Eigenverantwortung
  • Flache Hierarchien mit schnellen Entscheidungswegen und offener Kommunikation
  • Ausgeprägte Bereitschaft zu Investitionen und „Bewegung“

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an christoph.helm@maisel-consulting.de.

Wir freuen uns auf Sie!