Unternehmensprofil

Unser Auftraggeber ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit Sitz in Regensburg mit über 300-jähriger Tradition. Als Kundengießerei und Manufaktur für anspruchsvolle Gussteile bietet das Unternehmen ein umfängliches Leistungsspektrum von der Konstruktion bis hin zur abschließenden Gussbehandlung für Kunden aus unterschiedlichsten Branchen. Die hohe Investitionsbereitschaft sowie der attraktive Standort mit hoher Lebensqualität zeichnen mitunter die Attraktivität des Unternehmens als Arbeitgeber aus.

Stellenprofil

  • Begleitung, Optimierung und Überwachung der Qualität und der Effektivität der einzelnen Prozessschritte im Produktionsprozess
  • Verfahrenstechnische Untersuchungen und Analysen der Gießprozesse wie Anschnitt Techniken, Speiser Volumen etc. inklusive Planung, Steuerung und Kontrolle von Maßnahmen zur Qualitätssicherung sowie Prozessoptimierung
  • Strukturierte Analyse von Guss- und Prozessfehlern sowie Erstellung von Fehler-Maßnahmenkatalogen
  • Vorbereitung und Organisation interner Qualitätszirkel sowie Aktualisierung der QM-Handbuchs für die jährlichen Zertifizierungen
  • Qualitätsrelevante externe Kundenkommunikation inkl. Erstellung von 8D-Reporten
  • Analyse und Implementierung von neuen Produktionstechnologien und Werkstoffuntersuchungen und deren Anwendung
  • Regelmäßiger interner Wissensaustausch inkl. Schulung der Mitarbeiter zu Fach- und Qualitätsthemen

Kandidatenprofil

  • Abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium der Fachrichtung Gießereitechnik, Metallurgie oder Werkstofftechnik bzw. vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Alternativ abgeschlossene Ausbildung im Gießereiumfeld mit entsprechender Weiterbildung zum Meister und / oder Techniker
  • Prägende Berufspraxis mit Produktionserfahrung in einer vergleichbaren Position im Gießereiumfeld
  • Expertise im Grau- und Sphäroguss
  • Ausgeprägtes technisches Verständnis und Vertrautheit mit den relevanten Produktionsprozessen im Eisenguss
  • Methodenkompetenz in den Bereichen Prozess-Management, Lean-Management, KAIZEN und KVP von Vorteil
  • Kenntnisse im Bereich Schmelztechnologie sowie sicherer Umgang mit Kupolöfen wünschenswert
  • Ausgeprägte Kenntnisse im Projektmanagement
  • Idealerweise erste Erfahrung in der Führung von Mitarbeitern (m/w/d)
  • Englischkenntnisse wünschenswert

Attraktivitätsfaktoren

  • Hohe unternehmerische Freiheit zur Erreichung der Unternehmensziele
  • Professionell geführtes Unternehmen mit Investitionsbereitschaft und schnellen Entscheidungswegen
  • Technologische und unternehmerische Herausforderung in einem jungen, motivierten Team

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an christoph.helm@maisel-consulting.de.

Wir freuen uns auf Sie!