Leiter Produktionsplanung und -steuerung (m/w/d)

Unternehmensprofil

Unser Auftraggeber ist ein international agierender Automobilzulieferer mit Fokus auf innovative Produkte und Prozesse. Das dienstleistungsorientierte Unternehmen mit ausgezeichneter Produktionskompetenz legt großen Wert auf die Entwicklung, Einführung und Verbesserung neuer Technologien und ist somit Partner namhafter OEMs.

Stellenprofil

  • Permanente Steuerung und Optimierung des gesamten Supply-Chain-Prozesses für die Versorgung des Werkes
  • Durchführung der Auslastungs-, Ressourcen- und Produktionsplanung der Fertigung zur Sicherstellung des optimalen Produktionsablaufs und der Materialversorgung
  • Konzeptionierung und Implementierung der Logistik und der Infrastruktur sowie Verantwortung für Wareneingang, Versand und Transport
  • Termin- und Kapazitätsplanung unter Berücksichtigung der Durchlaufzeit, Kapazitätsnutzung, Termintreue und Kapitalbindung
  • Disposition von Kunden und Lieferanten sowie von externen Dienstleistern
  • Identifikation von Optimierungspotentialen entlang der gesamten Prozesskette inklusive der Einleitung entsprechender Maßnahmen und deren Verfolgung
  • Erstellung und Verwendung von Kennzahlen zur Prozesssteuerung sowie regelmäßiges Reporting
  • Budgeterstellung und -einhaltung im Verantwortungsbereich
  • Motivation, Steuerung und Entwicklung der Mitarbeiter (m/w/d) nach den Prinzipien wirksamer Führung

Kandidatenprofil

  • Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches oder ingenieurwissenschaftliches Studium, idealerweise mit Schwerpunkt Logistik / Supply Chain bzw. vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Wechselweise gute technische oder betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Mehrjährige Berufspraxis in einer vergleichbaren Führungsfunktion im Bereich Produktionsplanung bzw. Supply-Chain-Management, vorzugsweise in der Automobilbranche
  • Vertrautheit mit den modernen Konzepten und Methoden des Supply Chain Managements
  • Allgemeine Metall- und Werkstoffkenntnisse sowie ein gutes Verständnis für materialwirtschaftliche Abläufe
  • Expertise in der Gestaltung und Optimierung von Fertigungsprozessen und des Materialflusses
  • Versierter Umgang mit MS Office sowie mit Betriebs- und Maschinendatenerfassung Systemen
  • Erfahrung in der Führung, Weiterentwicklung und Motivation von Mitarbeitern (m/w/d)
  • Gute Englischkenntnisse

Attraktivitätsfaktoren

  • Anspruchsvolle Herausforderung mit einem hohem Mitwirkungs- und Gestaltungsgrad
  • Selbständigkeit und Eigenverantwortung in einem professionellen und international geprägten Umfeld
  • Flache Hierarchien mit schnellen Entscheidungswegen

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Dann nehmen Sie Kontakt mit Christina Auer auf, die Ihnen absolute Diskretion garantiert.

Wir freuen uns auf Sie!