Unternehmensprofil

Unser Auftraggeber mit Sitz in Bautzen ist Teil einer erfolgreichen, innovativen und ertragsstarken Unternehmensgruppe für die Entwicklung, Produktion sowie den Vertrieb hochwertiger und zukunftssicherer Produkte für die Automobilindustrie. Mit mehreren Tausend Mitarbeitern (m/w/d), einem Umsatz im Milliardenbereich sowie mehreren Standorten weltweit gehört das Unternehmen zu den Marktführern in seinem Segment. Ausgeprägte Nachhaltigkeit in allen Geschäftsbereichen sowie ein hohes soziales und gesellschaftliches Engagement runden das Profil des Unternehmens ab.

Stellenprofil

  • Organisation und Steuerung des Produktionsbereichs Lack mit insgesamt zwei Lackieranlagen und Endprüfung
  • Führung, Steuerung und Weiterbildung der Mitarbeiter (m/w/d) nach den Prinzipien wirksamer Führung
  • Steuerung, Koordination und Beaufsichtigung der Produktionsabläufe und Auslieferungen
  • Verantwortung für den optimalen wirtschaftlichen Einsatz von Personal und Produktionsmitteln
  • Kontinuierliche Optimierung der Lackierqualität über Qualitätsregelkreise sowie Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit
  • Durchführung der visuellen und messtechnischen Endkontrolle
  • Mitwirkung bei der Reklamationsbearbeitung zusammen mit dem Qualitätswesen (Design- u. Prozess FMEA, 8D-Report)
  • Ansprechpartner bei technischen Fragen und für Kunden
  • Übergreifende Zusammenarbeit und Korrespondenz mit allen Abteilungen
  • Koordination, Steuerung und Kontrolle von externen Dienstleistern
  • Sicherstellung der Einhaltung der Umwelt-, Arbeitssicherheits- und Unfallverhütungsvorschriften

Kandidatenprofil

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Chemie-Ingenieurwesen mit Schwerpunkt Lacktechnologie
  • Alternativ abgeschlossene Berufsausbildung als Maler und Lackierer mit Weiterbildung zum Meister oder Techniker bzw. vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Mehrjähriger Berufserfahrung in einer automatisierten Industrielackierung in der Automobil- oder Automobilzulieferindustrie
  • Umfangreiche Kenntnisse hinsichtlich Oberflächentechnik und Lacktechnologien
  • Vertrautheit mit den Regelwerken der Automobilzulieferindustrie (IATF 16949) wünschenswert
  • Idealerweise erste Erfahrung in der Führung und Steuerung von Mitarbeitern (m/w/d)
  • Gute Englischkenntnisse

Attraktivitätsfaktoren

  • Spannende Aufgabe mit langfristiger Perspektive bei einem Weltmarktführer mit Zukunftssicherheit
  • Wertschätzende und Hands-on-geprägte Unternehmenskultur mit fundiertem Fortbildungsangebot und vielfältigen Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Ausgeprägte Bereitschaft zu Investitionen und „Bewegung“
  • Leistungsorientierte Vergütung und betriebliche Zusatzleistungen

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an christoph.helm@maisel-consulting.de.

Wir freuen uns auf Sie!