Unternehmensprofil

Unser Auftraggeber mit Sitz in Deggendorf ist ein internationaler Marktführer in der Verpackungsbranche mit mehreren europäischen Standorten. Hohe Produktqualität, Zuverlässigkeit, Innovation und technischen Kompetenz bis hin zum eigenen Werkzeugbau, zeichnen die mittelständische Gruppe aus. Das traditionsreiche Familienunternehmen erwirtschaftet mit über 1300 Mitarbeitern einen Umsatz im dreistelligen Millionenbereich.

Stellenprofil

  • Weiterentwicklung und Umsetzung der Unternehmensstrategie gemeinsam mit dem Finanzbereich sowie dem Führungsteam des Unternehmens
  • Initiierung und Umsetzung von Prozessveränderungen mit dem Ziel der Effizienzsteigerung und Verbesserung der Ergebnisqualität
  • Erstellung der Einzelabschlüsse und des internen Konzernabschlusses für die Gruppe
  • Erstellung des gesetzlichen Konzernabschlusses
  • Weiterentwicklung des Reportings, u.a. an Gesellschafter, Geschäftsführung, Banken
  • Finanz- und Liquiditätsplanung
  • Ergebnis-/ Kosten-/ Kennzahlenanalysen
  • Ansprechpartner für Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Betriebsprüfungen
  • Versicherungs- und Bankenmanagement, Statistische Meldungen
  • Führung des Teams Finanz- und Rechnungswesen
  • Auswahl, Entwicklung und kontinuierliche Qualifizierung der Mitarbeiter unter Nutzung der etablierten Instrumente
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Controlling sowie angrenzenden Abteilungen
  • Initiierung und Umsetzung von Prozessveränderungen mit dem Ziel der Effizienzsteigerung und Verbesserung der Ergebnisqualität
  • Führung des Teams Finanz- und Rechnungswesen
  • Auswahl, Entwicklung und kontinuierliche Qualifizierung der Mitarbeiter unter Nutzung der etablierten Instrumente
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Controlling sowie angrenzenden Abteilungen

Kandidatenprofil

  • Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium mit Schwerpunkt Rechnungswesen oder vergleichsweise abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter, Steuerfachwirt oder Finanzbuchhalter
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Finanzbereich eines mittelständischen Produktionsunternehmens
  • Gute SAP FI-Kenntnisse
  • Eigenständige, analytische, zielorientierte und sehr genaue Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Zahlenaffinität
  • Kompetenz zur Umsetzung langfristiger Verbesserungen bei Prozessen und Abläufen
  • Gute Englischkenntnisse sowie Bereitschaft zu gelegentlichen Reisen innerhalb Deutschlands

Attraktivitätsfaktoren

  • Arbeiten bei einem innovationsgetriebenen und expandierenden Marktführer seiner Branche
  • Anspruchsvolles und breites Aufgabengebiet mit unternehmerischer Freiheit und hohem Gestaltungsspielraum
  • Wertebasierte, bodenständige und mittelständisch geprägte Unternehmenskultur
  • Flache Hierarchien mit kurzen Entscheidungswegen

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an birgitt.nortz@maisel-consulting.de.

Wir freuen uns auf Sie!