Ingenieur Prozessplanung Mechanische Bearbeitung (m/w/d)

Unternehmensprofil

Unser Auftraggeber mit Sitz in Baden-Württemberg hat sich auf die Entwicklung und Produktion von Aluminium-Druckgusskomponenten für die Automobilindustrie spezialisiert. Das dynamische und wachstumsorientierte Unternehmen ist Teil einer führenden internationalen Technologiegruppe und zeichnet sich durch modernste Produktionsanlagen, ein namhaftes Kundenportfolio sowie eine moderne Unternehmenskultur aus.

Stellenprofil

  • Durchführung von Machbarkeitsstudien, Bauteilbeurteilungen und Herstellungskonzepten bezüglich der mechanischen Bearbeitung von Aluminium-Druckgussteilen
  • Beurteilung von Gussteilen hinsichtlich Zerspanbarkeit sowie Kalkulation von Taktzeiten und Investitionen
  • Konzipierung der kompletten Bearbeitung hinsichtlich Maschine, Bearbeitungsvorrichtung, Werkzeugen und Programme und gegebenenfalls Automatisierung
  • Technologische und organisatorische Begleitung von Produkteinführungen in Zusammenarbeit mit internen Fachabteilungen
  • Sicherstellung der technischen Weiterentwicklung und Standardisierung von Produktionsprozessen und -technologien
  • Ausarbeitung, Erprobung und Einführung von Fertigungsabläufen und -verfahren für neue Serienprodukte
  • Organisation und Durchführung von Werkzeugversuchen inklusive entsprechender Dokumentation
  • Analyse von Werkzeug-, Maschinen- und Vorrichtungsschäden sowie Einleitung und Verfolgung von Korrekturmaßnahmen
  • Mitwirkung bei der Durchführung von qualitätssichernden Maßnahmen und der Prozessentwicklung

Kandidatenprofil

  • Abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium der Gießereitechnik, des Maschinenbaus oder der Verfahrenstechnik bzw. vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Alternativ abgeschlossene technische Ausbildung mit Weiterbildung zum Techniker oder Meister
  • Mehrjährige Berufspraxis in einer vergleichbaren Position im Bearbeitungsumfeld
  • Kenntnisse in der Auslegung und Optimierung zerspanender Bearbeitungsprozesse
  • Werkstoffkenntnisse hinsichtlich der Bearbeitung von Aluminium wünschenswert
  • Fundiertes Know-how in CNC-Technik und -Bearbeitung
  • Erfahrung in der Gestaltung und Optimierung von komplexen Anlagen und Fertigungsprozessen
  • Ausgeprägtes technisches Verständnis und Vertrautheit mit den relevanten Produktionsprozessen
  • Vertrautheit mit den Regelwerken der Automobilzuliefer-industrie hinsichtlich Bemusterungen, Freigaben etc.
  • Erfahrung in der Konstruktion mit Siemens NX, Catia V5, Creo2 oder Pro Engineer von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit MS Office
  • Gute Englischkenntnisse

Attraktivitätsfaktoren

  • Hohe Selbständigkeit und Eigenverantwortung mit anspruchsvoller Herausforderung
  • Schlanke Unternehmensstruktur mit schnellen Entscheidungswegen
  • Mittelständische und Hands-on geprägte Unternehmenskultur mit gutem Betriebsklima
  • Entwicklungsperspektive in einer zukunftsorientierten Unternehmensgruppe

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Dann nehmen Sie Kontakt mit Christina Auer auf, die Ihnen absolute Diskretion garantiert.

Wir freuen uns auf Sie!