Unternehmensprofil

Unser Auftraggeber ist ein traditionsreiches und innovatives Familienunternehmen sowie führender Hersteller hoch präziser Bauteile. An mehreren Standorten in Deutschland produziert unser Kunde für zahlreiche namhafte Kunden aus der Automobil- und Elektroindustrie sowie der Medizintechnik. Eine wertebewusste Unternehmenskultur mit langjährigen und erfahrenen Mitarbeitern sowie Full-Service-Lösungen mit hoher Wertschöpfungstiefe zeichnen unseren Mandanten aus.

Stellenprofil

  • Strategische und operative Gesamtverantwortung für die Produktion an zwei Standorten inklusive Technologie und Qualitätsmanagement mit dem Ziel der technologischen Weiterentwicklung in Richtung Technologieführerschaft
  • Steuerung, Organisation und strategische Weiterentwicklung der Produktionsbereiche und Prozesse in organisatorischer, technischer und wirtschaftlicher Hinsicht
  • Motivation, Coaching und Entwicklung der Mitarbeiter (m/w/d) nach den Prinzipien wirksamer Führung
  • Weiterentwicklung der Unternehmensstrategie in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung
  • Einleiten von Maßnahmen zur Effizienz- und Qualitätssteigerung sowie zur Kostensenkung
  • Kapazitäts- und Ressourcenplanung sowie Konzeption, Budgetierung und Realisierung von Investitionen
  • Implementierung und Weiterentwicklung des Produktionssystems zur Standardisierung der Produktionsabläufe
  • Erhöhung der Prozesssicherheit und der Produktivität der gesamten Prozesse im Sinne von Lean Production
  • Initiierung und Realisierung von KVP Optimierungsmaßnahmen durch kontinuierliches Shopfloor- und Lean-Management
  • Überwachung der Qualitätsvorgaben sowie konsequente Verfolgung von Maßnahmen zur Reduzierung von Ausschuss, Nacharbeit und Kundenreklamationen
  • Unterstützung des Vertriebs in allen technischen Angelegenheiten

Kandidatenprofil

  • Abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium vorzugsweise aufbauend auf einer abgeschlossenen Berufsausbildung idealerweise zum Feinwerkmechaniker
  • Zusatzausbildung in den Bereichen Betriebswirtschaft und Lean Management wünschenswert
  • Prägende Berufspraxis in einer vergleichbaren technischen Managementposition bei mittelständischen Unternehmungen der Automobil- und Zulieferindustrie
  • Praxis in der Stanz- und Umformtechnik
  • Leistungsnachweise in der Führung und im Coaching größerer Mitarbeitergruppen
  • Expertise in modernen Prinzipien der Fertigung (Lean Production, 5S, Wertstromanalyse) und des Qualitätsmanagements
  • Erfahrung in der Gestaltung und Optimierung eines Produktionssystems (z.B. Toyota Produktionssystem)
  • Solide Kenntnisse betriebswirtschaftlicher Kennzahlen
  • Fit in der Anwendung von MS-Office sowie von ERP-Systemen, vorzugsweise ABAS
  • Verhandlungssicheres Englisch

Attraktivitätsfaktoren

  • Professionell geführtes Unternehmen mit Sparrings-Partnern auf Augenhöhe
  • Technologische Herausforderung mit unternehmerischer Freiheit und großen Gestaltungsspielräumen

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Dann nehmen Sie Kontakt mit Ursula Maisel auf, die Ihnen absolute Diskretion garantiert.

Wir freuen uns auf Sie!