Unternehmensprofil

Unser Auftraggeber ist die Stadtverwaltung eine Kreisstadt mit rund 15.560 Einwohnern (m/w/d) in Baden-Württemberg, die sich besonders durch erfolgreichen und innovativen wirtschaftlichen Wachstum auszeichnet. Mit ca. 400 Mitarbeitern (m/w/d) deckt das Dienstleistungsangebot alle Bereiche des städtischen Lebens und Arbeitens ab. Die Region bietet neben einer stabilen leistungsfähigen Wirtschaft, spannender Geschichte und zahlreichen mittelalterlichen Sehenswürdigkeiten auch ein hohes Maß an Freizeit- und Lebensqualität z.B. durch vielfältige Kunst- und Kulturangebote.

Stellenprofil

  • Betreuung des städtischen HOKis-Geoportals, Aufbau eines einheitlichen Standards sowie Ergänzung der bestehenden Daten
  • Erfassung von Bestandsaufnahmen von fertiggestellten Baumaßnahmen in Zusammenarbeit mit Vermessungs- und Ingenieurbüros (inkl. Vor-Ort-Klärungen)
  • Dokumentation von Nachträgen bestehender Katasterdaten (Rohrnetz, Straßenbeleuchtung, Breitband, etc.)
  • Anlage neuer Kataster (Löschwasseranlagen, Baumbestand, Straßenkontrollen, Spielplätze, etc.)
  • Verwaltung der amtlichen Liegenschaftskatasterinformationssystems- (ALKIS-) und normbasierten Austauschschnittstelle (NAS-) -Daten
  • Erteilung von Trassenauskünften bei Leitungsanfragen von Grundstückseigentümern
  • Bearbeitung von Anfragen für Wasser-, Abwasser- sowie Breitband-Anschlüsse
  • Übernahme von Bauleitungstätigkeiten kleinerer Baumaßnahmen

Kandidatenprofil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum Bauzeichner bzw. vergleichbarer bautechnischer Hintergrund
  • Erste Berufserfahrung in der Baubranche, idealerweise im Tief- und Straßenbau, wünschenswert, aber auch für Berufsanfänger geeignet
  • Vertrautheit mit den Strukturen im öffentlichen Dienst von Vorteil
  • Vertiefte Kenntnisse hinsichtlich gängiger Zeichenprogramme, insbesondere AutoCad
  • Sicherer Umgang mit den MS Office-Anwendungen

Attraktivitätsfaktoren

  • Abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit hoher Selbständigkeit und Eigenverantwortung
  • Dynamische, kooperative Teamkultur
  • Umfassende Fortbildungsangebote zur Weiterbildung
  • Möglichkeit des mobilen Arbeitens / Homeoffice
  • Attraktive Vergütung nach TVöD

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an nela.dewald@maisel-consulting.de.

Wir freuen uns auf Sie!