Unternehmensprofil

Unser Auftraggeber ist Teil einer erfolgreichen, innovativen und ertragsstarken Unternehmensgruppe für die Entwicklung, Produktion sowie den Vertrieb hochwertiger und zukunftssicherer Produkte für die Automobilindustrie. Mit mehreren Tausend Mitarbeitern (m/w/d), einem Umsatz im Milliardenbereich sowie mehreren Standorten weltweit gehört das Unternehmen zu den Marktführern in seinem Segment. Ausgeprägte Nachhaltigkeit in allen Geschäftsbereichen sowie ein hohes soziales und gesellschaftliches Engagement runden das Profil des Unternehmens ab.

Stellenprofil

  • Verantwortung für die Führung und Steuerung des Qualitätsmanagements (inkl. Röntgen) unter personellen, fachlichen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten
  • Aufbau, Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems nach IATF 16949 sowie nach VDA 6.3
  • Sicherstellung der Umsetzung der Qualitätsnormen und Kundenvorschriften zur Aufrechterhaltung des Zertifizierungsstatus
  • Planung, Durchführung und Unterstützung von regelmäßigen Prozess-, Produkt- und Lieferantenaudits sowie Zertifizierungen
  • Planung und Durchführung von Qualitätsprüfungen sowie Ableitung von Korrektur- und Vorbeugungsmaßnahmen inkl. ggf. Einleitung von Produktionsstopps
  • Enge Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten sowie interne abteilungsübergreifende Kommunikation
  • Koordination der Erhebung und Auswertung von Qualitätsdaten sowie entsprechendes Reporting
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung von gruppenübergreifenden Lösungen im QM sowie Moderation von Problemlösungsmeetings mit den Prozesseignern (Ishikawa, 5Why, DoE)
  • Motivation, Steuerung und Entwicklung der ca. 25 Mitarbeiter (m/w/d) nach den Prinzipien wirksamer Führung

Kandidatenprofil

  • Abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium mit Schwerpunkt Gießereitechnik oder Werkstofftechnik
  • Alternativ vergleichbare abgeschlossene technische Berufsausbildung mit Weiterbildung zum Meister oder Techniker (m/w/d)
  • Qualifikation zum Auditor (m/w/d) (ISO 19011, IATF 16949, VDA 6.3) sowie zum Qualitätsmanagementbeauftragten (m/w/d)
  • Mehrjährige Berufspraxis in adäquater Leitungsfunktion im Qualitätsmanagement in der Automobilindustrie
  • Erfahrung im Gießereiumfeld von Vorteil
  • Vertrautheit mit den Qualitätsnormen eines Automobilzulieferers (IATF 16949, VDA 6.3, AIAG)
  • Know-how zu modernen QM-Methoden (FMEA, PPAP, APQP, 8-D Report)
  • Profunde Kenntnisse der Prüf- und Kontrollmethoden im Qualitätsmanagement (Statistische Prozesskontrolle, Messmittel-Fähigkeitsanalyse etc.)
  • Erfahrung in der Planung und Durchführung von Prozess- und Systemaudits
  • Nachweisbare Erfolge im Aufbau und der Weiterentwicklung von Qualitätsstandards
  • Erfolgreiche Praxis in der Führung und im Coaching von Mitarbeitern
  • Fit im Umgang mit MS Office und Qualitätsdatenbanken
  • Gute Englischkenntnisse

Attraktivitätsfaktoren

  • Spannende Aufgabe mit langfristiger Perspektive bei einem Weltmarktführer mit Zukunftssicherheit
  • Wertschätzende und Hands-on-geprägte Unternehmenskultur mit fundiertem Fortbildungsangebot und vielfältigen Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Ausgeprägte Bereitschaft zu Investitionen und „Bewegung“
  • Leistungsorientierte Vergütung und betriebliche Zusatzleistungen

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an christina.auer@maisel-consulting.de.

Wir freuen uns auf Sie!